I. Selbständige Veröffentlichungen


a)  A u t o r e n s c h a f t
  • Die Rolle Kardinal Piffls in der österreichischen Kirchenpolitik seiner Zeit
    Ungedr. theol. Diss. Graz 1960.

  • Urbanus Rhegius und die Anfänge der Reformation
    (RGST, 117. Heft) Münster 1980.

  • Kardinal Innitzer und der Anschluß. Kirche und Nationalsozialismus in Österreich 1938
    (GBTG, 1. Bd.) Graz 1982.

  • Die Domherren von Graz-Seckau 1886-1986.
    Graz 1987.

  • Theodor Innitzer und der Anschluß. Österreichs Kirche 1938
    (GBTG, 3. Bd.) Graz-Wien-Köln 1988.

  • Vom März zum Oktober 1938. Die katholischen Diözesanbischöfe und der Nationalsozialismus in Österreich.
    Hg. von der Arbeitsgemeinschaft der österr. Pastoral- und Seelsorgeämter. St. Pölten 1988.

  • Die Anfänge der Katholischen Sozialbewegung in der Steiermark.
    Kummer-Institut-Schriften 2/92.

  • Christentum und Kirche in der Steiermark. Von der Römerzeit bis zur Gründung der Diözesen Seckau und Lavant
    1. Heft. Kehl am Rhein 1996.

  • Christentum und Kirche in der Steiermark. Vom Hochmittelalter bis zur Gegenreformation
    2. Heft. Kehl am Rhein 1997.

  • Christentum und Kirche in der Steiermark. Vom Barock bis Mitte des 19. Jahrhunderts
    3. Heft. Kehl am Rhein 1998.

  • Christentum und Kirche in der Steiermark. Vom I. Steirischen Katholikentag (1869) bis zur Gegenwart
    4. Heft. Kehl am Rhein 1999.

  • Vocatio ad Apostolatum. Festgabe der Arbeitsgemeinschaft Katholischer Verbände Österreichs für Opilio Kardinal Rossi zu seinem 90. Geburtstag.
    Für die Arbeitsgemeinschaft Katholischer Verbände Österreichs (AKV) herausgegeben von Johannes M. Martinek und Gerhard Schultes.
    Wien 2000 (AKV-Informationen Nr. 5/2000).




b)  H e r a u s g e b e r    oder   M i t h e r a u s g e b e r
  • Confessio Augustana. Schriften der frühen Reformationszeit.
    Ausstellungskatalog der Universitätsbibliothek Graz. Zusammen mit Hans Zotter erstellt. Graz 1978.

  • Festgabe des Hauses Styria. Hanns Sassmann zum 60. Geburtstag.
    Hg. zusammen mit Dieter A. Binder u. a. Graz-Wien-Köln 1984.

  • Kirche in Österreich 1938-1988. Eine Dokumentation
    (GBTG, 4. Bd.). Graz-Wien-Köln 1990.

  • Kirche, Künstler und Konflikte. 100 Jahre Herz-Jesu-Kirche Graz.
    Hg. zusammen mit Gertrude Celedin, Friedrich Bouvier. Graz-Wien-Köln 1991.

  • Kirchengeschichte der Steiermark.
    Hg. zusammen mit Karl Amon. Graz-Wien-Köln 1993 (Sonderausgabe 1997).

  • Katholische Reform und Gegenreformation in Innerösterreich 1564-1628.
    Hg. zusammen mit France M. Dolinar, Helmut Rumpler, Luigi Tavano. Klagenfurt-Ljubljana-Wien 1994.

  • Theologien im Dialog. Gemeinsame Verantwortung - gemeinsame Aufgaben im südosteuropäischen Raum.
    Hg. zusammen mit Philipp Harnoncourt (GrTS, 17. Bd.). Graz 1994.

  • Hanns Sassmann. Hic et nunc. Reden (GBTG, 7. Bd.).
    Hg. zusammen mit Dieter A. Binder. Graz 1994.

  • Die Stellung der Römisch-Katholischen Kirche und der Politische Katholizismus in Österreich und in den Nachfolgestaaten 1918-1938.
    Impuls-Symposion. Gesammelte Referate. Graz 1995.

  • Bedrängte Kirche - Bedrängt - Verfolgt – Befreit
    (GBTG, 9. Bd.). Hg. zusammen mit Michaela Kronthaler. Graz-Esztergom-Paris-New York 1995.

  • Metamorphosen des Eingedenkens. Gedenkschrift der Katholisch-Theologischen Fakultät der Karl-Franzens-Universität Graz 1945-1995.
    Hg. zusammen mit Erich Renhart, Karl Matthäus Woschitz. Graz-Wien-Köln 1995.

  • Kirche in der Demokratie - Demokratie in der Kirche
    (Theologie im kulturellen Dialog, 1. Bd.). Graz-Wien-Köln 1997.

  • Demokratie und Kirche. Erfahrungen aus der Geschichte.
    Graz-Wien-Köln 1997.

  • Staat und Kirche in der ‘Ostmark’.
    Hg. zusammen mit Hans Paarhammer, Alfred Rinnerthaler. Frankfurt am Main-Berlin-Bern-New York-Paris-Wien 1998.

  • Was verändert Feministische Theologie? Interdisziplinäres Symposion zur Frauenforschung (Graz, Dezember 1999)
    (Theologische Frauenforschung in Europa, hg. von Hedwig Meyer-Wilmes-Marie-Therese Wacker, Bd. 2). Hg. zusammen mit Anne Jensen. Münster 2000

  • War die Ehe immer unauflöslich? Limburg-Kevelaer 2002
    (Topos plus Taschenbücher, Band 462) (ISBN 3-7867-8462-0)

  • Geschichte des Christentums in Österreich.
    Von der Spätantike bis zur Gegenwart

    (Österreichische Geschichte, hg. v. Wolfram Herwig). Hg. zusammen mit Leeb Rudolf - Scheibelreiter Georg - Tropper Peter G. Wien 2003. (ISBN 3 8000 3914 1)




c)   

H e r a u s g e b e r  
der Reihe "Grazer Beiträge zur Theologiegeschichte und Kirchlichen Zeitgeschichte" (= GBTG)
.

Folgende   E i n z e l b ä n d e   sind bisher erschienen:

  1. Maximilian Liebmann, Kardinal Innitzer und der Anschluß. Kirche und Nationalsozialismus in Österreich 1938.
    Graz 1982.

  2. Gerhard Hartmann, Im Gestern bewährt. Im Heute bereit. 100 Jahre Carolina. Zur Geschichte des Verbandskatholizismus.
    Unter Mitarbeit von Dieter A. Binder. Graz-Wien-Köln 1988.

  3. Maximilian Liebmann, Theodor Innitzer und der Anschluß. Österreichs Kirche 1938.
    Graz-Wien-Köln 1988.

  4. Maximilian Liebmann (Hg.), Kirche in Österreich 1938-1988. Eine Dokumentation.
    Graz-Wien-Köln 1990.

  5. Gerhard Hartmann, Der Bischof. Seine Wahl und Ernennung. Geschichte und Aktualität.
    Graz-Wien-Köln 1990.

  6. Gerhard Hartmann, Der CV in Österreich - Seine Entstehung, seine Geschichte, seine Bedeutung.
    Graz-Wien-Köln 21994.

  7. Hanns Sassmann. Hic et nunc. Reden.
    Hg. zusammen mit Dieter A. Binder. Graz 1994.

  8. Michaela Kronthaler, Die Frauenfrage als treibende Kraft. Hildegard Burjans innovative Rolle im Sozialkatholizismus und Politischen Katholizismus vom Ende der Monarchie bis zur "Selbstausschaltung" des Parlamentes.
    Graz-Wien-Köln 1995.

  9. Bedrängte Kirche - Bedrängt - Verfolgt - Befreit.
    Hg. zusammen mit Michaela Kronthaler. Graz-Esztergom-Paris-New York 1995.

  10. Maximilian Liebmann (Hg.), Demokratie und Kirche. Erfahrungen aus der Geschichte.
    Graz-Wien-Köln 1997.

  11. Wilhelm Baum (Hg.), Engelbert von Admont. Vom Ursprung und Ende des Reiches und andere Schriften.
    Graz 1998, unter Mitarbeit von Felix Kurcher und Raimund Senoner